Cranberries

Cranberry ist die amerikanische Bezeichnung für die herb bis säuerlich schmeckende, große Moosbeere aus der Familie der Heidekrautgewächse. Traditionell naturheilkundlich wird Cranberry-Saft wegen seiner entzündungshemmenden Wirkung bei Harnwegsentzündungen eingesetzt. 

Wertvolle bioaktive Substanzen, starkes Antioxidans

Cranberries enthalten einen außergewöhnlich hohen Anteil an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen wie Catechine, Flavonoide, Proanthocyanidine, Anthocyane und Polyphenole sowie organische Säuren (Chinasäure und Zitronensäure). Diese bioaktiven Substanzen wirken als wertvolle Radikalfänger, wirken stark antioxidativ, beugen Entzündungen vor, stärken die Gefäße und das Herz-Kreislauf-System und können das Immunsystem unterstützen. Cranberries sollen zudem auch eine antimikrobielle Wirkung haben. 

Reich an Vitaminen und Mineralstoffen

Auch eine Vielzahl wichtiger Vitamine ist in Cranberries enthalten. Nennenswert ist vor allem der Gehalt an Vitamin A, Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2, Niacin sowie Vitamin B6 und Vitamin C. 

Vitaminpro 100 g frische Cranberries
Vitamin A3 µg
Vitamin B112 µg
Vitamin B220 µg
Vitamin B3 (Niacin)0,1 mg
Vitamin B50,3 mg
Vitamin B657 µg
Folsäure1 µg
Vitamin C14 mg
Vitamin E1,65 mg
Vitamin K5 µg

Die Cranberry stellt zudem eine ausgezeichnete natürliche Quelle für verschiedene Mineralstoffe und Spurenelemente dar. Neben Natrium, Kalium und Calcium ist auch Phosphor, Magnesium und besonders hohe Gehalte an Eisen enthalten, weiterhin Kupfer und Mangan.

Mineralstoffpro 100 g frische Cranberries
Kalium80 mg
Magnesium6 mg
Calcium8 mg
Phosphor11 mg
Natrium2 mg
  
Spurenelementpro 100 g frische Cranberries
Zink 90 µg
Eisen0,23 mg
Mangan0,27 mg
Kupfer56 µg
Nach oben scrollen